Männerkreis


„Denn der Mann ist das Haupt der Frau, wie auch der Christus das Haupt der Gemeinde ist; und er ist der Retter des Leibes. Wie nun die Gemeinde sich dem Christus unterordnet, so auch die Frauen ihren eigenen Männern in allem. Ihr Männer, liebt eure Frauen, gleichwie auch der Christus die Gemeinde geliebt hat und sich selbst für sie hingegeben hat, damit er sie heilige, nachdem er sie gereinigt hat durch das Wasserbad im Wort, damit er sie sich selbst darstelle als eine Gemeinde, die herrlich sei, sodass sie weder Flecken noch Runzeln noch etwas Ähnliches habe, sondern dass sie heilig und tadellos sei. Ebenso sind die Männer verpflichtet, ihre eigenen Frauen zu lieben wie ihre eigenen Leiber; wer seine Frau liebt, der liebt sich selbst. Denn niemand hat je sein eigenes Fleisch gehasst, sondern er nährt und pflegt es, gleichwie der Herr die Gemeinde. Denn wir sind Glieder seines Leibes, von seinem Fleisch und von seinem Gebein.“ (Epheser 5, 23 – 30 - Schlachter 2000)


Der Mann hat von Gott eine verantwortungsvolle Rolle in der Ehe sowie auch in der Gemeinde übertragen bekommen. Um uns die Verantwortung zu jeder Zeit bewusst vor Augen zu halten und um in unserem Glaubensleben zu wachsen, haben wir regelmäßige „Männer-Veranstaltungen“.

Jährlich treffen wir uns in der Gemeinde zu unseren Männerrüsttagen an einem verlängerten Wochenende und nehmen Themengebiete durch, in denen Gott, anhand der Bibel, uns explizit als Männer anspricht. Wir verbringen an diesem Wochenende Zeit miteinander, tauschen uns aus und ermutigen uns gegenseitig.

Weiterhin stärken wir uns monatlich an einem Samstagmorgen in einer Gebetsgemeinschaft mit anschließendem Männerfrühstück. Abschließend nehmen wir ein Buch durch, über das wir lernen und uns kapitelweise austauschen können.

Diese Zeit nehmen wir uns als Männer, um uns zurüsten zu lassen, Jesus ähnlicher zu werden und unsere Verantwortung mit Freude im Alltag umzusetzen.

Johannes Timm
Johannes Timm

Johannes Timm:

Johannes ist einer der Pastoren der Evangeliums Christen Gemeinde Oberwiehl. Geboren 1984 in Kasachstan entschied sich Johannes 1993 Christus nachzufolgen. Seit 2015 tut er das als Pastor in der ECG-Oberwiehl. Hier ist er neben seinem Lehrdienst u. a. für die Kinder-, Teeny- und Jugendarbeit sowie die Diakonie zuständig.

Johannes ist mit Nadja verheiratet, gemeinsam haben sie 5 Kinder.